Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Alte Herren
Knipser Offline

Wiking 2.Mannschaftsspieler/in


Beiträge: 400

03.09.2007 07:08
SC 07 Bürgel - SG Wiking = 5 : 3 antworten

Spielbericht von Stefan Schwarz

Der Regen hielt sich zurück, unser eigener Schiedsrichter pfiff das Auswärtsspiel beim SC07 Bürgel, 5 Auswechselspieler standen zur Verfügung, es passte also eigentlich alles.
Fragt man sich, wieso führt Bürgel nach 18 Minuten mit 3:0 ? Ein Mittelfeld mit zu wenig Bewegung, eine überforderte Abwehr, zu viele individuelle technische Fehler sind einige Gründe. In den letzten Spielen fielen dem Beobachter vor allem die technischen Fehler auf. Einige scheinen beim Ballstoppen schon ziemlich überfordert zu sein. Auch Bälle über 10m sicher zum Mitspieler zu bringen scheitert oft daran, dass der Ball nach 8m liegen bleibt. Hinzu kommen Kabinettstückchen wie, Ball mit der Hacke zum Gegner spielen. Die Flanken kommen knapp über der Grasnabe angeflogen und die Eckbälle erreichen mit Mühe und Not den kurzen Pfosten.Freistöße und Weitschüsse sind Geschenke an dankbare gegnerische Torhüter. Das Training muss unbedingt einmal wieder die Grundtechniken beinhalten. Doch zurück zum Spiel.
Kurz nach dem 3:0 traf Wollo zum 3:1. Hoffnung keimte auf. Das Orakel sagte ein 3:2 zur Halbzeit voraus. Das Spiel lief jetzt etwas besser und man erarbeitete sich einige Torchancen. Ibi, Alen und Siggi vergaben drei Hundertprozentige und das Orakel war ein Debakel.
Nach der Halbzeit legte man gleich wieder los und kassierte nach einem Schläfchen der Abwehr, dass 4:1. Aber jetzt lief der Ball wenigstens besser. Daniel machte das 4:2. Jetzt gings nur noch nach vorne. Die Bürgeler nutzen jedoch einen der vielen Konter zum 5:2. Ihre beiden schnellen Stürmer waren ein ständiger Gefahrenherd. Aber die AH machten weiter Druck und Alen erzielte das 5:3. Jetzt rollte Angriff auf Angriff aufs Bürgeler Tor. Jedoch Thomas Maier und Alen (Kopfball) vergaben noch zwei Hundertprozentige. Aufgrund der besseren ersten Halbzeit ein verdienter Erfolg für Bürgel, wenn auch mit einem Tor zu hoch.

Gruß Stefan

Puckel, Th. Schaack, Lotz, J. Mirbach, Schmidt, Rhein, Kiessling, Fenchel, St. Napp, Renz, Mayer, Jaber, Hesse, Schindler, Rostock, Zorica.

-----------------------------------------------------------------------------------
Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.
Rolf Rüssmann (auch Magic genannt)

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen